Veranstaltungstermine 2018 mit verkaufsoffenen Sonntagen

SO 04. März Ochtrup macht fit!
SO 15. April  Ochtruper Frühlingsspaß!
SO 02. September Ochtruper Leinewebersonntag
SO 28. Oktober Ochtruper Pottbäckermarkt
 
SA 14. April Familien-Flohmarkt im Stadtzentrum 6-14 Uhr
 Ochtruper Frühjahrskirmes
 FR 27. bis MO 30. April, kein verkaufsoffener Sonntag
 Ochtruper Herbstkirmes
 FR 17. bis MO 20. Sept., kein verkaufsoffener Sonntag

Anmeldungen für Verkaufsstände in der VWO-Geschäftsstelle
unter Telefon 02553.98180 oder e-mail kontakt@noSpam.vwo-ochtrup.de

Marktveranstaltungen an verkaufsoffenen Sonntagen in Ochtrup

Ochtrup macht fit! im März
Marktgeschehen rund um Fitness, Sport und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Verkaufs- und Informationsstände zu Gesundheit und Fitness. Präsentation von Vereinen und Institutionen für die Eigenwerbung und Anwerbung von Mitgliedern. Erster verkaufsoffener Sonntag in der Region. Gastronomisches Angebot.

Ochtruper Frühlingsspaß! im April
Marktgeschehen rund um Spiel, Spaß und Freizeit für Kinder und Familien. Präsentation von Freizeitmöglichkeiten wie regionale Ausflugsziele, Freilichtbühnen, Sportaktivitäten, etc.. Verkaufs- und Informationsstände für Produkte und Dienstleistungen. Darstellung von touristischen Angeboten und Ausflugsziele im Münsterland, Grafschaft, Emsland. Saisonstart für die Radtourensaison mit neuen Informationsmaterialien, Karten und Empfehlungen. Thema Mobilität mit Fahrrädern, Scootern, medizinischen Hilfsmitteln, Motorrädern und Kraftfahrzeugen präsentieren mit Unterstützung von Händlern, Dienstleistern, Institutionen und Vereinen. Informationsstände und Mitmachaktionen von Vereinen und Institutionen. Gastronomisches Angebot.

Ochtruper Leinewebermarkt im September
Marktgeschehen zur Präsentation von Ochtruper Textilgeschichte, Textilhandwerk und Altes Handwerk wie Weben, Klöppeln, Nähen, Stricken, Filzen, etc.. Verkaufsstände mit Textilien, Textilhandwerk und regionalen Produkten wie Westfalenstoffe, Handgewebtes, Hüte, Strickwaren, etc.. Präsentation des Textilhandels mit Aktionen und Modenschauen. Einbindung von Töpfereimuseum, Leineweberverein, Heimatverein und Musikgruppen für die Darstellung Ochtruper Heimatgeschichte und Traditionen. Gastronomisches Angebot.

Ochtruper Pottbäckermarkt im Oktober
Marktgeschehen als traditioneller Handwerks- und Krammarkt mit Verkaufsständen von Kunsthandwerk, Selbstgemachten, Altes Handwerk wie Töpferei, Holzschuhmacher, Drechsler, Holzschnitzer, Uhrmacher, Glasbläser, etc.. Einbindung von Töpfereimuseum und Ochtruper Vereinen zur Darstellung von Heimatgeschichte, Musik, Tradition. Gastronomisches Angebot.

Ochtruper Leinewebersonntag 2018

Textilhandwerk mit Ständen, Vorführungen und verkaufsoffenem Sonntag

Im Zeichen der Ochtruper Textilgeschichte und des Textilhandwerkes steht der „Ochtruper Leinewebersonntag“ der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V. am 2. September 2018 mit verkaufsoffenem Sonntag. Ein lohnendes Sonntagsausflugsziel für die ganze Familie mit vielen Aktionen und Angeboten.

Textilhandwerk und Trachten

Niederländische Textilhandwerkskünstler zeigen an ihren Marktständen Handwerk mit Textilien von Knüpfen, Quilten, Wolle spinnen, Perlenstricken, sowie tunesische und bretonische Häkelarbeiten. Sie ziehen junge und ältere Besucher mit textilen Fertigkeiten in ihren Bann und geben Neugierigen bereitwillig Auskunft. Edeltraud Rosery präsentiert ihre genähten Taschen und Schürzen aus Westfalenstoffen in ihrem Verkaufsstand. Monika Scheitz zeigt das handwerkliche Nähen an der Nähmaschine und gibt Interessierte Tipps und Anregungen zum Selbermachen. Am Verkaufsstand von Anja Bütergerds werden Taschen, Utensilos, Brotkörbe und anderer Kreationen aus Filz angeboten. Eva Linke bietet Handarbeiten aus Wolle und Stoff an, deren Verkaufserlös an das Hospiz in Duisburg gespendet wird.

In der Laurenz-Passage an der Laurenzstraße zeigt der Leineweber-, Trachten- und Kiepenkerlverein Ochtrup e.V. Interessantes aus der Ochtruper Textilgeschichte. Vom historischen Webstuhl in Funktion, alte Handarbeitstechniken, Ochtruper Stoffe der ehemaligen Firma Gebrüder Laurenz, historische Trachten und über einhundert Jahre alte Kleidungsstücke, Fotografien und Wissenwertes zur Geschichte des ehemaligen Textilunternehmens Gebrüder Laurenz. Aktuell werden Bilder zum Thema „Ochtrup – Einst und Jetzt“ gezeigt, die eindrucksvoll die Veränderungen im Stadtbild von Ochtrup dokumentieren. In Trachten und historischer Kleidung ziehen am Nachmittag Leineweber und Kiepenkerle durch die Stadt und kommen gerne mit den Besuchern ins Gespräch.

Shoppen in Fachgeschäften im Stadtzentrum, am Dränkeplatz und im Designer Outlet Ochtrup

Die Ochtruper Fachgeschäfte präsentieren am verkaufsoffenen Sonntag von 13-18 Uhr aktuelle Herbst- und Winterkollektionen bei Damen-, Herren-, Kindermode, Schuhen, Wohnaccessiores, Büchern, Brillen, Kosmetik, Fahrrädern, Unterhaltungslektronik, Stoffen, Abendmode, Schmuck und vieles mehr, um die Besucher schon mal auf die kommende kalte Jahreszeit einzustimmen. Das Designer Outlet Ochtrup lockt zum Shopping mit internationalen Marken und einem einzigartigen Einkaufsambiente aus historischem Textilverwaltungsgebäude der Gebrüder Laurenz, Böhm’schen Rundbau und münsterländischen Giebelhäusern.

Leckeres für die Großen und Riesenspaß für die Kleinen

So ein interessanter Sonntagnachmittag mit vielen Aktionen macht Lust auf hausgemachten Kuchen mit einer duftenden Tasse Kaffee. So eine leckere Kaffeezeit können Besucher bei Kock’s Wirthaus, Paddy’s Irish Pub und im Alt Ochtrup in der Aussengastronomie genießen und dabei dem Treiben in der Stadt zuschauen.

Cafés, Bistros, Kneipen, Eis-Cafés und Restaurants locken mit weiteren gastronomischen Angeboten und Erfrischungen, Leckeres, Süßes, und Herzhaftes auf der Hand an. Von Mittelmehrspezialitäten, Grillwurst, Pizza und Döner, Popcorn und Kaffeespezialistäten am Coffee-Bike ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Für kleine und größere Kinder ist die Riesenrutsche in der Bahnhofstraße der Anziehungspunkt des Tages. Sven Averbeck, Frank Hasenclever und Jonny Latino sind Zauberer, Jongleur, Luftballonkünstler, Musiker und faszinieren mit ihren Kunststückchen in der Fußgängerzone, um Groß und Klein zum Mitmachen einzuladen.

Tourist Info Ochtrup

Touristen und Besucher informieren sich in der  Tourist Info Ochtrup in der Töpferstraße 2 zu Ausflugszielen. Dort erhalten Interessierte Auskunft und Prospektmaterial über zahlreiche Radtouren wie Ochtrup Fietsen Touren, Aa-Vechte-Tour, 100-Schlösser-Route, die neue NaTourismusroute und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Ochtrup und Umgebung.

Sonntagsausflugsziel Ochtruper Leinewebersonntag

Kommen Sie zum „Ochtruper Leinewebersonntag“ bequem mit Auto, Bahn oder typisch münsterländisch mit den „Fietsen“ – dem Drahtesel oder Fahrrad. Entdecken und erleben Sie Ochtrup im Münsterland mit Familie und Freunden. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Aktionen zum Ochtruper Leinewebersonntag:

BVB „Schwarzgelber Sommer“ in Ochtrup für Fußballbegeisterte
Die Bundesligasaison hat wieder begonnen und Fußballbegeisterte können am 2. September von 11-18 Uhr auf dem Sportplatz Piusstraße in Ochtrup den schwarzgelben Sommer von Borussia Dortmund erleben. Tolle Angebote und Mitmachaktionen warten auf die Fußballfans mit Angeboten für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren. Der BVB-Bolzplatz – ein flexibel einsetzbarer SoccerCourt – lädt alle Besucher zum Mitmachen ein. Hier wird Fußball gespielt oder es werden die verschiedensten Spiele angeboten. Von der „Taktiktafel“ über „Fußballgolf“ und „Fußballkegeln“ bis hin zu Schussübungen an der Torwand – für jeden ist etwas dabei. Natürlich wird aber auch für die Kleineren etwas geboten. EMMAs Mal- und Bastelecke, Kinderschminken oder die Luftballonstation und ein Opel Adam Rennen sind spezielle Angebote für Kinder ab 2 Jahren. Und auch die Erwachsenen werden sich nicht langweilen, sie können beispielweise mit einer VirtualRealityBrille – dem Spieltagssimulator – das Stadionerlebnis aus Sicht der Spieler hautnah erleben. Weiter erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Gewinnspielen, FanTruck und Musik. Natürlich wird auch EMMA bei vielen Aktionen vor Ort sein, versprechen die Ochtruper Kooperationspartner INTERSPORT Ochtrup und der FSV Ochtrup.

Wegen großer Baustelle: ERO Lichttechnik Rolofs präsentiert sich auf dem Pottbäckerplatz

Info-Stände zum Thema Smarthome und Einbruchsicherung
Beim Ochtruper Leinewebersonntag am 2. September 2018 mit verkaufsoffenem Sonntag von 13-18 Uhr hält ERO LICHTTECHNIK Rolofs das Geschäft auf der Bergstraße 13 wegen der großen Baustelle vor der Tür ausnahmsweise geschlossen, präsentiert sich aber stattdessen mit einem Stand in der Fußgängerzone auf dem Pottbäckerplatz. Hier können Besucher sich ausgiebig über die vielen Möglichkeiten von Smarthome* - dem intelligenten Zuhause - und über LUPUS Alarmanlagen und Videoüberwachung informieren und beraten lassen. Gleichzeitig informiert die Provinzial Versicherung Hillejan-Beckmann mit einem Info-Stand über Einbruchsicherung und gibt Tipps und Anregungen.
Was ist Smarthome?
Smarthome sind Ein- und Ausgabegeräte für Ihr Zuhause, die sich nachträglich einfach installieren und über Funk miteinander verknüpfen lassen. Fensterkontakte senden bei geöffnetem Fenster ein Signal an das Heizungsthermostat sich abzuschalten. Installieren Sie an beliebiger Stelle einen weiteren Lichtschalter. Programmieren Sie individuelle Beleuchtungsszenen. Die Beleuchtung simuliert Ihre Anwesenheit wenn Sie sich im Urlaub befinden. Bei Rauchmelder-Alarm öffnen sich alle Jalosien und das Licht schaltet sich ein. Meldet ein Wassermelder Wassereinbruch im Bereich der Waschmaschine oder dem Geschirrspüler, wird die Wasserzuleitung verriegelt und Sie erhalten eine Nachricht auf Ihr Handy. Erstellen Sie Zeitprogramme für Ihre Heizung oder nehmen Sie mit Ihrem Handy manuell Einfluss auf die gewünschte Raumtemperatur - auch von unterwegs.

Mobil und selbständig zum Einkauf
Das Sanitätshaus M+L präsentiert mit seinem Info-Stand auf dem Pottbäckerplatz zum Thema „Mobil und selbständig zum Einkauf – mit dem E-Mobil“ verschiedene Scooter und informiert interessierte Besucher über individuelle Lösungen zu Fragen von „Mobilität im Alter“.