Tourist Info Ochtrup

Ochtruper Weihnachtslose 2017

Die Gewinner der 1. Ziehung

Aus über 35.000 Ochtruper Weihnachtslosen wurden 19 glückliche Gewinner gezogen

Zur 1. Ziehung am Dienstagnachmittag lagen über 35.000 Ochtruper Weihnachtslose aus mehreren Körben und Tüten ausgeschüttet auf dem Boden der der Tourist Info Ochtrup und Geschäftsstelle der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup (VWO). Als Glücksfeen halfen die Kinder Anni und Sophia, um die Gewinner der 1. Ziehung aus dem großen Berg Postkarten zu ziehen, der vorher ordentlich durchmischt wurde. Unter den wachsamen Augen von Mitarbeiterin Elke Wolf des VWO-Vorsitzenden Thomas Büchler wurden nacheinander die glücklichen Gewinner ermittelt.

Dem 1. Gewinner Engelbert Busch aus Ochtrup brachte ein Weihnachtslos beim Einkauf im Hagebaumarkt Ochtrup das große Glück und Einkaufsgutscheine im Wert von 400 Euro. Weitere Gewinner der 1. Ziehung am 12. Dezember 2017 sind Karin Hüsing, Susanne Köhler, Agnes Möllers, Ingrid Vortkamp, Silvia Menzel, Manuela Struck, Elisabeth Nagelsmann, Sarah Pölker, Matthias Huesmann, Tobias Hüntemann, Thomas Klein-Kathöfer, Marina Höveler, Y. Köse, Sabine und Timo Wilpers, M. Paulo, H. und M. Volbert, Imke Philipps, Dorothe Tümler. Die Gewinner werden von der VWO schriftlich benachrichtigt. Die 2. Ziehung ist am 28. Dezember 2017, an der auch alle bisher eingesandten Lose teilnehmen. Mit der Aktion Ochtruper Weihnachtslose werden in diesem Jahr Einkaufsgutscheine und Preise im Wert von über 2.600 EUR verlost.

Foto: Die Glücksfeen Anni und Sophia mit VWO-Vorstand Thomas Büchler bei der 1. Ziehung der Aktion Ochtruper Weihnachtslose in der Tourist Info Ochtrup und Geschäftsstelle der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup (VWO).

Ein Museumstag für Jung und Alt

Am Sonntag, 17. Dezember 2017 lädt das Töpfereimuseum zu einer Führung durch die Ausstellung und Druckwerkstatt für Kinder ein.

Wer eine Führung durch die Sonderausstellung des Holzschnittkünstlers Heinrich Everz im Töpfereimuseum erleben möchte, hat am kommenden Sonntag, 17. Dezember, eine einmalige Gelegenheit dazu: Der Enkel des Coesfelder Künstlers Thomas Wüllner, der das Erbe seines Großvaters verwaltet, wird an dem Nachmittag zugegen sein, und viel Wissenswertes über die Hintergründe der Holzschnittkunst vermitteln.

Auf seinen zahlreichen Exkursionen durch das Münsterland zeichnete Heinrich Everz (1882-1967) Kulturdenkmäler, Fachwerkhäuser, Landschaften und Stadtansichten seiner westfälischen Heimat. Die Skizzen dienten als Grundlage für seine späteren Holzschnittarbeiten in seinem Coesfelder Atelier. Auch Festtagsgrüße und Glückwunschkarten mit humorvollen Illustrationen gehörten zu Everz‘ Repertoire. An die 100 Holzschnitte, darunter auch Ochtruper Motive, sowie zahlreiche Dokumente und Materialien aus seiner Holzkunstwerkstatt sind noch bis zum 28. Januar 2018 im Töpfereimuseum ausgestellt.

Worauf es bei der Holzschnittkunst ankommt, lässt sich an diesem Nachmittag nicht nur in einer Vorführung von Thomas Wüllner anschaulich erfahren, sondern auch selbst erproben: In einer „Druckwerkstatt“ können sich Kinder anhand des Kartoffeldrucks mit der jahrhundertalten Technik der Negativ-Vorlage vertraut machen, fantasievolle Druckstempel schneiden und die Motive auf Papier, Karten oder Tütchen vervielfältigen.

Kaffee, Tee und Glühpunsch sorgen für den gemütlich-adventlichen Rahmen dieses Aktionstags für Jung und Alt im Töpfereimuseum, zu dem die Museumsleiterinnen Tanja Withut und Christa Holtmannspötter alle Interessierten am Sonntag, 17. Dezember 2017 zwischen 14 und 17 Uhr herzlich einladen.

Christmas Slam

Ochtruper "Christmas Slam" geht in die erste Runde

Ein noch in den Startlöchern stehender Trend, der jetzt auch zu uns nach Ochtrup überschwappt: Poetryslam. Der kunstvolle Umgang mit Wörtern ist aber nicht mit einer langweiligen Unterrichtsstunde im Fach Deutsch zu vergleichen.

Ein Wortgefecht der allerfeinsten Sorte, ein Wettstreit, bei dem das Publikum das Sagen hat. Trotzdem wird der „Christmas Slam“ am Freitag den 22.12.2017 im Jugendcafé Freiraum so kurz vor Weihnachten auch einen besinnlichen Charakter haben. Durch eine bunte Mischung aus Singer- und Songwriter Musik, Rap und verschiedensten Poetry wird unter anderem das Thema „Weihnachten“ aufgegriffen und ein Raum für Kreativität, Kultur und der individuellen Meinung gegeben.

Jeder der sechs SlammerIn hat zehn Minuten Zeit, um das Publikum zu überzeugen und sich dadurch einen Platz im Finale zu sichern. Judith Reers, Malte Klingenhäger (Foto) und Florian Fabi aus Münster, Oliver Thom aus Steinfurt und Nele Flaccus aus Gronau haben alle gemeinsam, dass sie schon mehrfach auf der Bühne standen, dennoch könnten die Texte und Performances unterschiedlicher nicht sein. Der sechste Teilnehmer hat am 22. Dezember jedoch seine Bühnenpremiere als Slammer, allerdings weiß er nur zu gut, vor großen Menschenmengen zu reden und ist in Ochtrup gar nicht mehr wegzudenken: Pfarrer Stefan Hörstrup.

Um dem Abend auch eine musikalische Note zu geben, werden Janna Leise und Dalia Häßicke, die beide unter anderem dieses Jahr schon bei „Kunst gegen Bares“ in Münster aufgetreten sind, als Singer- und Songwriter mit ganz eigener Musik überzeugen. Dennis Buss aus Gronau wird mit einer spannenden Mischung aus schnellen Beats und aussagekräftigem Rap zeigen, dass Poetry und Rap Musik gar nicht so weit voneinander entfernt sind.

Einlass zum 1. Ochtruper „Christmas Slam“ ist um 19 Uhr im Jugendcafé Freiraum und der Eintritt kostet 2 Euro an der Abendkasse.

Theater für Kinder 2017-2018

Mehr Informationen zu den jeweiligen Stücken hier.

Prospekt Theater für Kinder 2017-2018 hier herunterladen.

Weitere Informationen erhalten Sie von
Ansprechpartnerin Gabi Franger
Zeppelinstraße 5, 48607 Ochtrup, Telefon +49 178 1316940
oder der Stadt Ochtrup, Christian Engelmann, Telefon +49 2553 73-260
E-Mail christian.engelmann@noSpam.ochtrup.de

Gastronomie in Ochtrup

Alt Ochtrup

+ Mittwoch bis Sonntag geöffnet ab 17 Uhr +

Grüß Gott, im Wirtshaus Alt Ochtrup kurz AO. Gemütlichkeit erleben, ob im Gasthaus, im Restaurant oder im Außenbereich – der urige Charme des Hauses lädt ein zum Wohlfühlen. Wir bieten Ihnen bayrische und westfälische Speisen mit unserer saisonalen Wochenkarte.
Lage Stadtzentrum/Fußgängerzone, DOC 600 m, Bahnhof 1,5 km

Alt Ochtrup Inhaber Daniel Schumak
Weinerstraße 26, D-48607 Ochtrup
Telefon +49(0)2553.973963
www.alt-ochtrup.de

Paddy’s Irish Pub

+ Montag bis Sonntag geöffnet ab 17 Uhr +

Gemütlicher Irish Pub in Fußgängerzone mit Bier-Spezialitäten, offener Kamin, Live-Music-Termine, Dart, Raucherraum.
Lage Stadtzentrum/Fußgängerzone, DOC 550 m, Bahnhof 1,5 km

Paddy’s Irish Pub Inhaber Andy Roche
Weinerstraße 1, D-48607 Ochtrup
Telefon +49 (0) 25 53 . 24 17
www.paddys-ochtrup.de

Beltman’s

+ Montag bis Sonntag geöffnet 9.00 bis 24.00 Uhr +
+ durchgehend warme Küche +
+ kein Ruhetag +


Das Beltman's bietet in gemütlicher Atmosphäre Gaumenfreunden für Jedermann. Starten Sie den Tag mit einem ausgewogenen Frühstück oder lassen Sie den Shoppingtag mit einem Dinner im Beltman's ausklingen. Köstliche Cocktails und Longdrinks laden auch am späten Abend zum Verweilen ein.

Beltman’s
Laurenzstraße 53, D-48607 Ochtrup
Telefon +49 (0) 25 53 .720 271
www.mcarthurglen.com

Ochtruper Tontaler

Der Ochtruper Tontaler als tolle Geschenkidee ist ein gern gesehener Einkaufsgutschein in Ochtrup, der nur in ausgewiesenen Mitgliedsbetrieben der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V. als Gutschein akzeptiert und eingelöst werden kann. mehr

Veranstaltungskalender 2017, 2. Halbjahr

In Ochtrup gibt es 2017 was zu erleben.

Kinder und Familien, Senioren und Jugendliche – für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Prall gefüllt ist jetzt der 12 Seiten starke Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2017, den die Tourist Info Ochtrup und VWO erstellt hat. In dem Kalender sind alle gemeldeten städtischen Veranstaltungen und solche von Vereinen, Verbänden und Institutionen aus Ochtrup aufgeführt. Die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup hat die Herstellung des Prospektes wieder besonders unterstützt.

Mehr Informationen und Download
Veranstaltungskalender hier.

Ochtrup entdecken und erleben

Die Stadt Ochtrup, im reizvollen und schönen Dreiländereck Niedersachsen-Niederlande-Münsterland, bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Sport, Freizeit, Natur, Urlaub und Kultur. Sie begeistert Radfahrer mit idyllischen Radtouren wie der bekannten 100-Schlösser-Route, den Ochtrup Fietsen Touren, der NaTourismusroute oder Aa-Vechte-Tour und beeindruckt durch die malerische münsterländische Parklandschaft.

Interessante Sehenswürdigkeiten wie Töpfereimuseum, Berg­windmühle, Stift Langenhorst, Villa Winkel, Wasserburg Haus Welbergen, Alte Kirche Welbergen, St. Lambertikirche und der Beltman-Bau des ehemaligen Textilunternehmens Gebrüder Laurenz machen Lust auf die ­Stadtgeschichte der Töpfer- und Textilstadt Ochtrup. Führungen durch Sehenswürdig­keiten und Stadt bringen Ochtrup dem Besucher näher.

Die Einkaufsstadt Ochtrup lädt ein zum Bummeln, Shopping, Ausgehen in Fachgeschäften, Cafés, Kneipen, Bistros, Restaurants und dem modernen Designer Outlet Center Ochtrup mit internationalen Marken, schönen Giebelhäusern und tollem Einkaufsambiente.

Entdecken und erleben Sie Ochtrup beim ausgiebigen Shoppingbesuch, tollen Tagesausflug, ­entspannten Wochendtrip oder Urlaub zu zweit, mit Familie oder mit Freunden. Gerne erstellen wir für unsere Gäste individuelle Ausflugsprogramme.

Informationen über Sehenswürdigkeiten in Ochtrup. Info

Tourist Info Ochtrup

Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V.
Töpferstraße 2, D-48607 Ochtrup
Telefon +49(0)2553.98180, Telefax +49(0)2553.98181

Verkehrsanbindung
Autobahn A30 Amsterdam-Osnabrück
Autobahn A31 Bottrop-Emden
Bundestraße B54 Münster-Gronau
Bahnlinie Münster-Gronau-Enschede

Mehr Informationen über Ochtrup auch unter www.ochtrup.de.

Designer Outlet Center Ochtrup

Ein besonderes Shopping-Erlebnis

Im Designer Outlet Ochtrup genießen Sie ein besonderes Shopping-Erlebnis mit münsterländischem Flair. Das Outlet mit malerischer Freiluftpromenade bietet neben einer Auswahl von über 100 Marken zu Bestpreisen städtische Atmosphäre.

Das vielfältige Angebot an Damen-, Herren-, Kinder- und Sportmode sowie an Schuhen, Accessoires, Haushalts- und Spielwaren ist dabei ganzjährig um 30-70 %* günstiger.

Angelehnt an die historische Bauweise des Münsterlandes shoppen Sie zwischen Giebelfronten und denkmalgeschützten Gebäuden. Die Straßen sowie die sechs großzügig angelegten Plätze sind dabei in ihrer Namensgebung an die Region angelehnt. Der Platz Twente Plein bildet gemeinsam mit der Ijsselstraat den überdachten Teil des Outlets.

Der Service vor Ort mit kostenlosen Parkplätzen, dem kostenlosen Kinderparadies „Kletterburg“ und dem großzügigen Gastronomie-Bereich machen das Outlet zu einer Einkaufserlebniswelt für die ganze Familie.

*als UVP

Tourist Info Ochtrup

Die Tourist Info Ochtrup und VWO-Geschäftsstelle ist für Touristen, Besucher und Ochtruper Bürger in repräsentativen Räumlichkeiten in der Töpferstraße 2 zu erreichen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.


Öffnungszeiten

Montag9.30 - 13.00geschlossen
Dienstag9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Donnerstag   9.30 - 13.00      14.30 - 17.30 Uhr
Freitag9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen


Unsere Adresse
Tourist Info Ochtrup
Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V.
Töpferstraße 2 · 48607 Ochtrup
Telefon +49 (0) 25 53 . 98 180
Telefax +49 (0) 25 53 . 98 181
www.vwo-ochtrup.de
kontakt@noSpam.vwo-ochtrup.de