Tourist Info Ochtrup

Ochtruper Weihnachtslose

Der Froschkönig

Wintersaison 2017 der
Freilichtspiele Bad Bentheim


Der Froschkönig
13. + 27. November 2016
15 Uhr, Theater der Obergrafschaft in Schüttorf
17. Dezember 2016
15 Uhr, Realschule Ochtrup
19. Dezember 2016
9 Uhr und 11 Uhr, Alte Weberei Nordhorn

Kartenvorverkauf
Tourist Info Ochtrup,
Töpferstraße 2, 48607 Ochtrup

freilichtspiele-badbentheim.de

Ausstellung VIERmalkunst

Eine neue Ausstellung in der temporären Galerie pushpinstudio in der Prof.-Gärtner-Straße 3 von Ochtrup. VIERmalkunst präsentieren gemeinsam die vier Kunstschaffenden Marina Stauvermann, Anna Büchler, Laura Muhle, Kathrin Möhring Malerei, Grafik, Sprayart, Druck vom 27. November 2016 bis 29. Januar 2017.

Ausstellungseröffnung war am 1. Advenssonntag, 27. November 2016 von 15-18 Uhr.

Ausstellung ist geöffnet am Freitag, 16. Dezember und Samstag, 17. Dezember 2016
zum kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Pottbäckerplatz.

Besichtigung auch nach Absprache unter Telefon 02553 721613.

kunstzeitraumochtrup.de

Jungenaktionstag 2016

Jungenaktionstag im Jugendcafé Freiraum
Samstag, der 26. November 2016 steht in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ganz im Zeichen von geschlechtsspezifischer Arbeit. Neben einem Mädchenaktionstag von Vera Hartmann und Mathilde Kockmann, gibt es im Freiraum die Premiere des Jungenaktionstages.
Eingeladen sind Jungen zwischen 11 und 15 Jahren, alle haben die Möglichkeit an vier verschiedenen Workshops teilzunehmen. Unter dem Motto „Probiere dich aus – lerne dich ganz neu kennen“ gibt es
jungenspezifische Aktionen vom Team rund um Freiraumpädagogen Jörg Eßlage.
Es wird gespielt, Sport getrieben, mit dem Handy fotografiert, Sounds kreiert, gekocht und natürlich auch gegessen. Und alles so, dass es ein Erlebnis für die Teilnehmer wird. Alle Aktionen geben Raum zur Entfaltung, machen Spaß und geben Chancen Neues zu entdecken.
Infos und Anmeldungen gibt es im Netz unter www.jugendcafe-freiraum.de und an der FreiraumTheke bei Jörg Eßlage.

Happens Hof

Weitere Informationen Gastronomie in Ochtrup

Ochtruper Tontaler

Der Ochtruper Tontaler als tolle Geschenkidee ist ein gern gesehener Einkaufsgutschein in Ochtrup, der nur in ausgewiesenen Mitgliedsbetrieben der Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V. als Gutschein akzeptiert und eingelöst werden kann. mehr

Das Team der Tourist Info Ochtrup

Tourist Info Ochtrup: Elke Wolf, Julia Lücker, Ute Wolbeck-Fiedler

Das Team der Tourist Info Ochtrup und VWO-Geschäftsstelle ist wieder komplett. Julia Lücker ist ab sofort für den Bereich Administration und Buchhaltung zuständig. Dazu unterstützt sie ihre Kolleginnen Ute Wolbeck-Fiedler und Elke Wolf bei den touristischen Anfragen und Veranstaltungen, sowie den vielfältigen Aufgaben der VWO.

Urlaubsideen für 2016

Neue Kataloge für Reiten, Radfahren und Kurzurlaub
beim Münsterland e.V. erschienen


Für alle, die in den nächsten Tagen und Wochen ihren Urlaub für 2016 im Münsterland planen wollen, hat der Münsterland e.V. ein paar Vorschläge parat. Kurz vor dem Jahreswechsel sind die neuen Kataloge „Reit- und Pferdeurlaub 2016“, „Radfahren 2016“ und „Kurzurlaub 2016“ erhältlich.

Beim Radfahren rückt der Katalog deutlicher als bisher die besondere Qualität der Premium-Routen in den Vordergrund. Elf Radrouten erfüllen anerkannte Standards und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, das Münsterland unter einem bestimmten Thema zu erfahren, ohne sich die Strecke selbst zusammenstellen zu müssen. Zu den „Premium-Routen“ gehören beispielsweise die 100 Schlösser Route und der EmsRadweg. Darüber hinaus stellt der Katalog vom einfachen Tagestrip bis hin zur mehrtägigen Urlaubstour ein breites Angebot mit Pauschalen, aber auch individuell kombinierbaren Angeboten vor.

Der Katalog „Reit- und Pferdeurlaub“ präsentiert auf 60 Seiten die vielfältigen Möglichkeiten in der Pferderegion Münsterland – mit und ohne eigenes Pferd. Neben Informationen zu den Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten der Region, gibt es Details zu den Reitrouten sowie Vorschläge für Tages- und Mehrtagesritte durch das Münsterland. Diese werden nicht nur von den Touristinformationen vor Ort, sondern auch von den Pferdebetrieben der Region präsentiert.

Ob ein erholsames Wellnesswochenende, eine Kanutour mit Freunden, ein Ausflug mit der Familie oder eine spannende Stadtbesichtigung: Im Katalog „Kurzurlaub 2016“ ist die Bandbreite an Urlaubsideen mit Pauschalangeboten zu den Themen Kultur, Aktiv, Wellness, Familie, Kulinarik, Gruppen- und Städtetrips ebenfalls groß. Mit Empfehlungen für die 70 Orte der Region von Ahaus, über Ochtrup bis Wettringen können sich die Urlauber aber auch ganz individuell ihren Wunschtrip zusammenstellen.

Alle Kataloge sind ab sofort beim Münsterland e.V. unter der kostenfreien Service-Hotline 0800/ 9392919 und im Internet unter www.muensterland-tourismus.de erhältlich.

Mit dem Rad zu den Gärten und Parks des Münsterlandes

Blühende Gärten erwarten die Besucher der Burg Hülshoff in Havixbeck. Foto: Münsterland e.V.

Die Gärten und Parks sind die oft übersehenen Schönheiten des Münsterlandes. Wer das Schloss Nordkirchen oder das Wasserschloss Steinfurt in Burgsteinfurt besucht, sollte sich auch die Zeit für einen ausführlichen Spaziergang durch die Parkanlagen nehmen. Sie laden darüber hinaus zum Entdecken und Verweilen ein. Bei der Radreise „Von Gärten, Parks, Naturlandschaften", die der Münsterland e.V. als Pauschale anbietet, erhalten die Urlauber noch mehr überraschende Einblicke.

Die Anlagen der Burg Hülshoff in Havixbeck bieten zum Beispiel Parks mit Winter- und Sommerboskett, Liegewiese, Wildgehege, Garteninsel und einem kleinen Teehaus im Wald. Entlang der Route sehen die Radfahrer immer wieder westfälische Bauerngärten, teilweise mit angrenzenden kleinen Cafés. Die Gärten und Parks im Münsterland erfüllen heute viele Funktionen. Sie sind Erholungsgebiet und Refugium, Erlebnispark, Konzerthalle und Ausstellungssaal.

Die fünftägige Radreise „Von Gärten, Parks, Naturlandschaften" führt unter anderem am Staudengarten Picker in Borken, dem Rosengarten in Lüdinghausen und dem Park am Schloss Lembeck vorbei, die allesamt sorgsam gepflegte, ausgeprägte Gartenkunst zeigen. Mit starkem Bezug zur umgebenden Landschaft laden die historischen Tiergärten an den Schlössern in Velen und Raesfeld ein. In die Naturlandschaften der Hohen Mark geht es rund um die Seen von Haltern am See mit der schönen Heidelandschaft, der Westruper Heide. Dazwischen gibt es Sehenswertes im Wildpark Dülmen, Apothekerpark Borken und Aaseepark Bocholt.

Die Radreise "Von Gärten, Parks, Naturlandschaften" auf einen Blick:

  • Streckenverlauf: Haltern am See - Dorsten-Lembeck - Raesfeld - Bocholt - Rhede - Borken-Weseke - Ramsdorf - Velen - Coesfeld - Dülmen - Lüdinghausen - Haltern am See
  • Rundfahrt: Einstieg in allen Orten möglich
  • Dauer: 4 Nächte / 5 Tage
  • Länge: etwa 182 Kilometer
  • Anforderung: leicht
  • Preis: ab 259 Euro pro Person

Nähere Informationen, individuelle Beratung und Unterstützung bei weiteren Radtouren durch das Münsterland und bei den Buchungen bietet das Team im Tourismus-Center des Münsterland e.V. unter der kostenfreien Hotline 0800 - 9392919 oder im Internet unter www.muensterland-tourismus.de

radreise-gaerten-parks-naturlandschaften

Das Münsterland - Die Gärten und Parks

Münsterland Gartenbroschüre Gärten und Parks 2016 Download hier anklicken.

Gärten und Parks 2016
In bewährter Kooperation geben „Das Münsterland – Die Gärten und Parks e.V.“ und Münsterland e.V. auch 2016 die ersehnte neue Jahresbroschüre heraus. Das 130-seitige Booklet listet von März bis Dezember Garten-Vorträge, -Workshops, -Führungen, -Reiseangebote und Garten-Events im Münsterland auf – ein echter Blumenstrauß von Angeboten in den Gärten der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und der Stadt Münster. Hier kommen Gartenfans, Garteninteressierte und entdeckungslustige Gäste wieder auf ihre Kosten.

Auf den 130 Seiten finden sich Veranstaltungen, Gartenakademieangebote, Gartenpauschalen und zahlreiche Adressen zum Thema Garten und Tourismus. Alle Events der Gartensaison 2016 sind chronologisch aufgelistet und wichtig: wo Garten drauf steht, ist auch Garten drin!

Die Vielfalt der Angebote reicht von „Britnic – the picnic „Who swiped the handbag of the Queen“ über „Exoten in der Sommersonne“, „Blackbox Gardening“ und „First-Flush Smoothies“ bis hin zu „Mit edlen Rosen kochen“ und der Veranstaltungsreihe „Trompetenbaum und Geigenfeige“. Lassen Sie sich überraschen!

Die Gartenbroschüre ist kostenlos erhältlich bei Münsterland e.V., unter der kostenfreien Servicenummer: 0800/9392919. Mehr Informationen zu den Gärten und Parks finden Sie auch unter www.gaertenundparks.de.

Oder hier als Download.

Veranstaltungskalender 2016, 2. Halbjahr

Veranstaltungskalender 2016 Download.

In Ochtrup gibt es 2016 was zu erleben.

Kinder und Familien, Senioren und Jugendliche – für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Prall gefüllt ist jetzt der 12 Seiten starke Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2016, den die Tourist Info Ochtrup und VWO erstellt hat. In dem Kalender sind alle gemeldeten städtischen Veranstaltungen und solche von Vereinen, Verbänden und Institutionen aus Ochtrup aufgeführt. Die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup hat die Herstellung des Prospektes wieder besonders unterstützt.

Mehr Informationen und
Download PDF-Datei 
hier.

Ochtrup entdecken und erleben

Die Stadt Ochtrup, im reizvollen und schönen Dreiländereck Niedersachsen-Niederlande-Münsterland, bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Sport, Freizeit, Natur, Urlaub und Kultur. Sie begeistert Radfahrer mit idyllischen Radtouren wie der bekannten 100-Schlösser-Route, den Ochtrup Fietsen Touren, der NaTourismusroute oder Aa-Vechte-Tour und beeindruckt durch die malerische münsterländische Parklandschaft.

Interessante Sehenswürdigkeiten wie Töpfereimuseum, Berg­windmühle, Stift Langenhorst, Villa Winkel, Wasserburg Haus Welbergen, Alte Kirche Welbergen, St. Lambertikirche und der Beltman-Bau des ehemaligen Textilunternehmens Gebrüder Laurenz machen Lust auf die ­Stadtgeschichte der Töpfer- und Textilstadt Ochtrup. Führungen durch Sehenswürdig­keiten und Stadt bringen Ochtrup dem Besucher näher.

Die Einkaufsstadt Ochtrup lädt ein zum Bummeln, Shopping, Ausgehen in Fachgeschäften, Cafés, Kneipen, Bistros, Restaurants und dem modernen Designer Outlet Center Ochtrup mit internationalen Marken, schönen Giebelhäusern und tollem Einkaufsambiente.

Entdecken und erleben Sie Ochtrup beim ausgiebigen Shoppingbesuch, tollen Tagesausflug, ­entspannten Wochendtrip oder Urlaub zu zweit, mit Familie oder mit Freunden. Gerne erstellen wir für unsere Gäste individuelle Ausflugsprogramme.

Informationen über Sehenswürdigkeiten in Ochtrup. Info

Tourist Info Ochtrup

Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V.
Töpferstraße 2, D-48607 Ochtrup
Telefon +49(0)2553.98180, Telefax +49(0)2553.98181

Verkehrsanbindung
Autobahn A30 Amsterdam-Osnabrück
Autobahn A31 Bottrop-Emden
Bundestraße B54 Münster-Gronau
Bahnlinie Münster-Gronau-Enschede

Mehr Informationen über Ochtrup auch unter www.ochtrup.de.

Shopping und Ausgehen in Ochtrup

Die Stadt Ochtrup im Münsterland ist eine lebendige Einkaufsstadt mit Fachgeschäften, Designer Outlet Center, Hotels, Restaurants, Kneipen und Cafe’s, die zum entspannten Einkaufsbummel mit Familie und Freunden einlädt. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen hier

Designer Outlet Center Ochtrup

Ein besonderes Shopping-Erlebnis

Im Designer Outlet Ochtrup genießen Sie ein besonderes Shopping-Erlebnis mit münsterländischem Flair. Das Outlet mit malerischer Freiluftpromenade bietet neben einer Auswahl von über 100 Marken zu Bestpreisen städtische Atmosphäre.

Das vielfältige Angebot an Damen-, Herren-, Kinder- und Sportmode sowie an Schuhen, Accessoires, Haushalts- und Spielwaren ist dabei ganzjährig um 30-70 %* günstiger.

Angelehnt an die historische Bauweise des Münsterlandes shoppen Sie zwischen Giebelfronten und denkmalgeschützten Gebäuden. Die Straßen sowie die sechs großzügig angelegten Plätze sind dabei in ihrer Namensgebung an die Region angelehnt. Der Platz Twente Plein bildet gemeinsam mit der Ijsselstraat den überdachten Teil des Outlets.

Der Service vor Ort mit kostenlosen Parkplätzen, dem kostenlosen Kinderparadies „Kletterburg“ und dem großzügigen Gastronomie-Bereich machen das Outlet zu einer Einkaufserlebniswelt für die ganze Familie.

*als UVP

Tourist Info Ochtrup

Die Tourist Info Ochtrup und VWO-Geschäftsstelle ist für Touristen, Besucher und Ochtruper Bürger in repräsentativen Räumlichkeiten in der Töpferstraße 2 zu erreichen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.


Öffnungszeiten

Montag9.30 - 13.00geschlossen
Dienstag9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Donnerstag   9.30 - 13.00      14.30 - 17.30 Uhr
Freitag9.30 - 13.00    14.30 - 17.30 Uhr
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen


Unsere Adresse
Tourist Info Ochtrup
Veranstaltungs- und Werbegemeinschaft Ochtrup e.V.
Töpferstraße 2 · 48607 Ochtrup
Telefon +49 (0) 25 53 . 98 180
Telefax +49 (0) 25 53 . 98 181
www.vwo-ochtrup.de
kontakt@noSpam.vwo-ochtrup.de